Zukunft gestalten in der Region Simmern

Projekte werden nach und nach umgesetzt!

Fast 100 Personen haben sich in dem LEADER geförderten Moderationsverfahren „Zukunft gestalten in der Region Simmern" engagiert. Mit gemeinsamen Kräften ging es darum, nachhaltig wirkende Projekte zu entwickeln, welche die Verbandsgemeinde für die Zukunft noch besser aufstellt. Die guten Lebensbedingungen für Jung und Alt sollen erhalten bleiben, die regionale Identität gesteigert und damit insbesondere auch junge Menschen in der Region gehalten werden. Dass sich die Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Akteure gelohnt hat, zeigen die erzielten Ergebnisse. In jeweils drei Treffen haben die vier Innovationsteams „Energie", „Tourismus, Natur- und Kulturlandschaft", „Leben und Gesundheit" sowie „Bildung und Arbeit" über 20 handlungsspezifische Projektideen abgeleitet.

Zur Vorstellung waren alle Bürgerinnen und Bürger am 04.06.2014 um 19.00 Uhr ins Neue Schloss in Simmern eingeladen. Die Teammitglieder selbst erklärten den Gästen in einer Talkrunde mit Moderator Albrech (Firma TAURUSpro) warum sie ihre Projektansätze gewählt haben und wie diese funktionieren können. Bürgermeister Boos ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis. So wurden seine Erwartungen bei Weitem übertroffen. Begeistert war er auch darüber, dass sich teilweise nochmals kleinere Arbeitsgruppen der Innovationsteams zusätzlich zwischen den offiziellen Terminen getroffen haben. Neben der Projektentwicklung stand Vernetzung im Vordergrund des Verfahrens.

Zur Zeit werden die Projekte nach und nach praktisch umgesetzt. Um das jeweilige Angebot so zielgruppenorientiert wie möglich zu erarbeiten, werden maßgebliche Akteure befragt und beteiligt. Auch die jeweils zuständigen politischen Gremien werden mit einbezogen. Diese zeigen sich im Rahmen der Bereitstellung von etwa notwendigen Haushaltsmitteln für eine Umsetzung stets großzügig.

Folgend gelangen Sie zu den aktuellen Sachständen der Projekte:

Haben Sie Interesse an der Mitwirkung bei der Umsetzung von Einzelprojekten? Dann freuen wir uns über Ihre Mitteilung. Auch für alle weiteren Fragen hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Downloads

Titel Download
1. Auftaktveranstaltung (PPT) Download (PDF | 0,94 MB)
2. Abschlussveranstaltung (PPT) Download (PDF | 8,30 MB)
3. Abschlussveranstaltung - Impressionen und Nachbericht Download (PDF | 2,39 MB)

Ansprechpartner

Name, Vorname Telefon Zimmer
Götz, Nadine 06761/837-292 211
Herkner, Nadja 06761/837-291 207
Keber, Kevin 06761/837-290 211

Das Moderationsverfahren wurde gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete im Rahmen des rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Agrarwirtschaft, Umweltmaßnahmen, Landentwicklung" (PAUL) Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz.