Behindertenbeauftragter

Beauftragter für Menschen mit Behinderungen

Behindertenbeauftragter Herr KrebsDas Landesgesetz zur Herstellung gleichwertiger Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderungen hat zum Ziel, Benachteiligungen von behinderten Menschen zu beseitigen, zu verhindern, ihre gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten und eine selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen. Zur Umsetzung dieser Ziele hat die Verbandsgemeinde Simmern/Hunsrück für die Zeit ab dem 07.09.2010 Wilfried Krebs aus Wahlbach zum Beauftragten für Menschen mit Behinderungen bestellt. Er nimmt diese Tätigkeit ehrenamtlich wahr und will sich in diesem umfassenden Aufgabenbereich für die Bürger einsetzen. Hierbei wird er insbesondere auf die Umsetzung von Barrierefreiheit und anderen Belangen behinderter Menschen bei kommunalen Planungen hinwirken.


Wilfried Krebs steht allen Interessierten nach Vereinbarung in einer Bürgersprechstunde zur Verfügung. Termine und weitere Auskünfte erhalten Sie im Rathaus unter Tel.: +49 (6761) 837-150. Wilfried Krebs ist auch unter Tel.: +49 (6761) 5917 zu erreichen.