Abwasserbeseitigung

Nicht nur der Biber fühlt sich bei uns wohl ...Das Entsorgungsgebiet der Verbandsgemeindewerke umfasst 31 Ortsgemeinden sowie die Stadt Simmern/Hunsrück mit insgesamt rd. 19.000 Einwohnern. Neben Neubau, Erneuerung und Unterhaltung von Abwasserleitungen gehören ebenso Kontrolle und Überwachung ordnungsgemäßer Klärguben sowie der Pflanzenkläranlage Neuhof bei Ravengiersburg zu unserem Aufgabengebiet.

Techik und Umwelt
Moderne Prozessleittechnik bei beiden Kläranlagen Zugriff per Mausklick von den Leitständen 
Zugriff per Mausklick von zu Hause bei Rufbereitschaft
Dauerhafte Sicherstellung der Betriebssicherheit + Funktionssicherheit Regelmäßige Kontrolle, Wartung und Unterhaltung durch unsere Mitarbeiter
Moderne Videotechnik (TV-Befahrung) Zustandsüberprüfung der Kanäle
Feststellung möglicher Sanierungsbedarf
Konkrete Maßnahmeplanung

Die Abwasserbeseitigung ist mittlerweile ein hochtechnischer Prozess, der viel Energie erfordert. Täglich benötigen die Anlagen für den Transport und zur Reinigung des Abwassers soviel elektrische Energie wie 2 Einfamilienhäuser in einem ganzen Jahr. Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, unbelastetes Regenwasser erst gar nicht in Richtung Kläranlage zu schicken.

Maßnahmen zur Förderung der Gewässerreinhaltung und des Umweltschutzes

  • standige Verbesserung bestehender biologischer Anlagen
  • Abtrennung von Regenwasser aus dem Kanalnetz (Überprüfung und Durchführung)
  • Nutzung und Versickerung des Niederschlagswassers (durch Erschließung von Baugebieten im modifizierten Trennsystem)
  • Rückführung in den natürlichen Wasserkreislauf (ökonomisch + ökologisch sinnvoll)

Abwasserzweckverband Simmern/Hunsrück

Im Jahre 1977 wurde Abwasserzweckverband Simmern/Hunsrück (AZV) mit dem Ziel einer schadlosen Beseitigung der Abwässer im Einzugsbereich des Simmerbachs und seiner Nebengewässer gegründet. Dieser setzt sich aus den Verbandsgemeinden Kastellaun, Kirchberg, Rheinböllen, Simmern und St. Goar-Oberwesel zusammen. Im Rahmen der federführenden Mitgliedschaft sind wir -die Verbandsgemeindewerke Simmern- für den ordnungsgemäßen Betrieb der Abwasserbeseitigungsanlagen des AZV zuständig.

Abwasserbeseitigungsanlagen des Abwasserzweckverbandes
Verbindungssammler mit einer Länge von ca. 109 km
Entlastungsbauwerke
(Regenüberlaufbecken und Regenüberläufe)

 50

Pumpwerke    4
Kläranlagen    2
Klärschlammvererdungsanlage    1

Die Abwässer von somit insgesamt 50 Ortsgemeinden und der Stadt Simmern werden in den beiden Kläranlagen gereinigt. Je nach Witterung fallen jährlich zwischen 3 und 5 Millionen Kubikmeter Abwasser (Schmutz- und Regenwasser) an. Durch regelmäßige Kontrolle, Wartung und Unterhaltung stellen unsere Mitarbeiter die Betriebs- und Funktionssicherheit aller Abwasserbeseitigungseinrichtungenn dauerhaft sicher.

Kläranlage Simmern
Kläranlage Ravengiersburg
Klärschlammvererdungsanlage