"Nette Toilette"

Das etwas andere Angebot zum „Stillen Örtchen" bieten Ihnen ab sofort Händler und Gastronomen in der Innenstadt in Simmern an.

Fast alle Betriebe der Innenstadt halten Kundentoiletten vor, aber sicher kennen auch Sie die Situation, dass man sich ohne etwas zu kaufen oder zu konsumieren eher weniger traut, nach einem WC zu fragen. Hierüber müssen Sie sich in Simmern keine Sorgen machen.

An den Eingangstüren von sechs Betrieben in der Innenstadt, finden Sie rote Aufkleber mit einem lachenden „00-Gesicht". Hier darf jeder rein, der ein dringendes Bedürfnis verspürt. Die Nutzung ist dort kostenlos. Welcher Service angeboten wird, verraten die abgebildeten Piktogramme. 

Die teilnehmenden Unternehmen sind dabei so gewählt, dass Sie innerhalb der Simmerner Geschäftsstraßen in der Innenstadt nur wenige Meter laufen müssen um eine „Nette Toilette" zu erreichen und somit ein flächendeckendes Angebots an öffentlichen Toiletten in der Innenstadt vorfinden.

Im Rahmen der Öffnungszeiten der Betriebe finden Sie gepflegte und je nach dem bis spät in die Nacht die Möglichkeit in sicherer Umgebung Ihr dringendes Bedürfnis zu verrichten.

Folgende Betriebe stellen der Öffentlichkeit kostenlos „Nette Toiletten" zur Verfügung:


Darüberhinaus stehen Ihnen während der Öffnungszeiten die Toiletten der öffentlichen Einrichtungen, z. B. Rathaus, Tourist-Information etc. zur Verfügung. Hier finden Sie auch barrierefreie Toiletten. Ebenso sind die öffentlichen Veranstaltungsräume wie Hunsrückhalle und Neues Schloss mit barrierefrei erreichbaren Toiletten ausgestattet.

Die „Netten Toiletten" haben bereits einen gewissen Bekanntheitgrad und wird bereits in mehr als 130 Städten in Deutschland umgesetzt. Die Rechte für das Konzept und das Layout für den Aufkleber etc. wurden daher gegen eine Lizenzgebühr erworben.

Bei der Aktion handelt es sich um eine Kooperation zwischen der Stadt Simmern und der Werbegemeinschaft Simmern-attraktiv e. V. von der beide Seiten profitieren. Die Stadt zahlt eine Aufwandsentschädigung an die Werbegemeinschaft für Werbung und zur Verteilung an die Teilnehmerbetriebe für Wasser, Reinigungskosten etc., im Gegenzug hat die Stadt Simmern die „Bedürfnisanstalt" am Zentralparkplatz im Zuge der Neugestaltung der Zufahrt zum Parkplatz entfernt. Die Stadt Simmern mit der Werbegemeinschaft freuen sich Ihnen hiermit eine verbesserte Servicequalität bieten zu können.