Innenstadtentwicklungkonzept 2011

Über mehrere Monate hinweg haben Ratsmitglieder der Stadt Simmern zusammen mit Vertretern der Bürger- und Händlerschaft, der Verwaltung sowie zwei Ingenieurbüros , im Rahmen eines „Werkstattverfahrens" Lösungen zur nachhaltigen Attraktivierung unserer Innenstadt erarbeitet.

Das „Werkstattverfahren" wurde fachlich begleitet und moderiert von Frau Prof. Eva von Mackensen (Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Bauwesen, Fachrichtung Architektur- & Stadtplanung).

Die zukunftsfähige Weiterentwicklung der Kreisstadt Simmern/Hunsrück als qualitativ hochwertiger Wohn-, Arbeits- und Wirtschaftsstandort mit hohem Aufenthaltscharakter für Bürger und Gäste war das Ziel. Im Vordergrund hierbei stehen nachhaltiges Wachstum, die Optimierung der Rahmenbedingungen und die ganzheitliche Betrachtungsweise.

Das Innenstadtentwicklungskonzept von 2011 ist unter anderem auch Grundlage für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) im Rahmen des Förderprogrammes Aktive Stadtzentren.

Möchten Sie mehr über das Förderprogramm Aktive Stadtzentren erfahren!? Folgen Sie dem hierrunter aufgeführten Link

Förderprogramm Aktive Stadtzentren

Downloads

Titel Download
Innenstadtentwicklungkonzept 2011 (Teil 1) Download (PDF | 4,04 MB)
Innenstadtentwicklungkonzept 2011 (Teil 2) Download (PDF | 7,50 MB)
Innenstadtentwicklungkonzept 2011 (Teil 3) Download (PDF | 6,99 MB)