Konzept Gerberpark


Konzept Gerberpark Übersicht ArealeDie Stadt Simmern will mit einer gezielten Quartiersplanung im Bereich der Simmerbachaue vor allem die Innenstadt beleben. Im Rahmen der Innstadtentwicklung soll in den kommenden Jahren in diesem Gebiet rund um die Gerbereistraße ein attraktiver Wohn- und Lebensraum entstehen.

Angedacht ist nun, nach dem Abriss von insgesamt rund einem halben Dutzend nicht erhaltenswerter Gebäude, das gesamte Quartier in vier Teilbereiche, sogenannte Areale, neu zu strukturieren. Derzeitige Entwürfe, die von dem Simmerner Architekten Konrad von Danwitz erstellt wurden, sehen dabei den Neubau mehrerer Mehrfamilien-Wohnhäuser, Seniorenappartements sowie Stadthäuser, direkt am Simmerbach vor. Gegenüber des Areals im Bereich des Objektes ehemalig "Herbstreuther" finden bereits konkrete Planungen für ein Wohn-, Geschäfts- und Ärztehaus statt. Die Idee eines städtebaulich integrierten Hotelprojektes am Ort des heutigen Haus „Böhmer“ rundet das Gesamtkonzept ab.

Presseartikel der Rhein-Hunsrück-Zeitung

Titel Download
Artikel_"Simmern will die Innenstadt in Form bringen" * Download (PDF | 2,46 MB)

*Mit freundlicher Genehmigung der Rhein-Zeitung

Ansprechpartner

Name, Vorname Telefon Zimmer
Dr. Nikolay, Andreas 06761/837-300 406