Belgweiler

Ortsbeschreibung

Belgweiler liegt landschaftlich sehr reizvoll an einem Südwesthang des Simmerbachtals in der Simmern - Kirchberger Hochflächenmulde. Zum Spaziergang einladende Wanderwege verlaufen entlang des Simmerbach nach Ravengiersburg und Ohlweiler.

Erste Urkundliche Erwähnung findet Belgweiler im Jahre 1285, als in einer Urkunde die Rechte des Klosters Ravengiersburg und seines Vogtes Johann von Heinzenberg festgelegt wurden.

Das 1955 erbaute Schulgebäude dient heute als Gemeindehaus, in dessen Untergeschoss der Jugendraum eingerichtet ist. Direkt daran angebaut ist das Feuerwehrgerätehaus.

Die Turnhalle Belgweiler wurde 1926 vom Turnverein 1921 Belgweiler erbaut und in den folgenden Jahren genutzt. 1970 fand eine Fusion mit den Nachbarvereinen Sargenroth, Ravengiersburg und Oppertshausen statt. Der Verein trägt den Namen Hunsrücker Spielvereinigung 1970 (HSV 70).

In der Ortsmitte steht die unter Schutz gestellte Kapelle St. Anna. Die katholische Kapelle soll nach örtlicher Überlieferung von einer alleinstehenden Frau noch vor der Reformation gestiftet worden sein. Das heutige Gebäude wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erstellt. Am Ortseingang steht eine 350 Jahre alte Linde

Im Nordosten ist ein Neubaugebiet erschlossen, so dass noch eine ausreichende Zahl von Bauplätzen zur Verfügung steht.

Der Wimmersbacherhof

Der Wimmersbacherhof ist ein Ortsteil von Belgweiler. Er Liegt ca. 2 Km von Belgweiler entfernt abseits der Hauptverkehrsstraßen.

Auf dem Wimmersbacherhof stehen insgesamt 12 Häuser; acht davon sind über 150 Jahre alt. Sehenswert ist die Bismarckeiche am Ortseingang in Richtung Sargenroth, die frei auf einer großen Wiese steht. Die fast 1000 Jahre alte Eiche ist infolge von Blitzschlägen im Inneren ausgehöhlt.

Schön anzusehen ist auch das alte Backhaus, das 1983 renoviert wurde. Durch das anschließende Backesfest - es wurde durchgeführt, um die Renovierungskosten zu decken und bis 1988 einmal jährlich wiederholt - war und ist der Wimmersbacherhof vielen noch bekannt.

Eine schöne Linde an der Bushaltestelle mit einer gemütlichen Bank davor lädt ein zum Zusammensitzen. Wanderer nutzen diesen Platz gern zum rasten, bevor die Wanderung auf den schönen Wanderwegen rund um Belgweiler und dem Wimmersbacherhof weitergeht.

Statistik

Fläche: 3,36 km²
Einwohner (Stand 31.12.2011): 204

Ansprechpartner

Ortsbürgermeister
Gerhard Mohr
Schulweg 6
55469 Belgweiler
Tel.: +49 (6761) 908125
E-Mail schreiben

Zurück zur Übersicht