Verleihung der Ehrennadel

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement in der Verbandsgemeinde

Erstmalige Verleihung der Ehrennadel an Werner Klemm und Klaus Schiller am Bürgerempfang 2015

Ehrenamtliches Engagement ist eine zentrale Grundlage für die aktive Gestaltung des Gemeinwohls und eine wichtige Bedingung für ein tolerantes und friedliches Zusammenleben.

Um die Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement hervorzuheben und zu würdigen, hat der Verbandsgemeinderat beschlossen, dass zukünftig Personen und Vereine, Vereinigungen und Institutionen, die sich in hohem Maße mit ehrenamtlichem Engagement um das Wohl der Verbandsgemeinde Simmern verdient gemacht haben, ausgezeichnet werden sollen.

Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in den unterschiedlichsten Formen für die Allgemeinheit. Nahezu jeder Bereich unserer Gesellschaft ist von freiwilligen Leistungen geprägt. Unser reiches Vereinswesen lebt von den ehrenamtlich tätigen Funktionsträgern. Unsere Rettungsdienste und der gesamte soziale Bereich werden erst durch die vielen freiwilligen Helfer so effektiv. In Natur- und Umweltschutz, in der Kultur oder bei der Vertretung von Minderheiten, überall finden wir bürgerschaftliches Engagement. Unsere ganze Gesellschaft kann nur so funktionieren, wie sie es tut, weil es Menschen gibt, die über ihr eigenes Ich hinausblicken und Gemeinsinn beweisen.

Um diesen Menschen und Institutionen, die ihr bürgerschaftliches Engagement oftmals im Verborgenen ausüben, unseren Dank auszusprechen, verleiht die Verbandsgemeinde Simmern seit 2015 im Rahmen des Bürgerempfangs die Ehrennadel mit Bandschnalle.

Personen vorschlagen

Sie kennen eine Person oder Personen, die sich in besonderem Maße in unserer Verbandsgemeinde engagieren?
Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Ansprechpartner

Name, Vorname Telefon Zimmer
Götz, Nadine 06761/837-211 206