Kirchen sind Heimat im Puricellistift Rheinböllen

Die Puricellis - Aufstieg einer hunsrücker Unternehmerfamilie im 19. Jahrhundert

Der Aufstieg und Reichtum der Unternehmerfamilie Puricelli in Rheinböllen/Rheinböllerhütte im 19. Jahrhundert ist eng verknüpft mit der mutigen und entschlossenen frühen Unternehmerin Margarethe Puricelli.

Entdecken Sie mit dem Geschäftsführer der Puricellischen Stiftung Rheinböllen, Franz-Josef Lauer, die Spuren dieser Familie und hören Sie deren spannende Geschichte am Sonntag, den 18.04.2021 um 17.00 Uhr LIVE aus der Marienkapelle des Puricellistifts in Rheinböllen.

Der zweite Teil von Kirchen sind Heimat wird durch die „Lady Birds“ gestaltet. Klassische Jazznummern wie "Fly me to the moon" und "Basin Street Blues", bekannte Popstücke von Sting bis zu den Crusaders und natürlich Bossa Nova.

Besetzung der Lady Birds: Heike Michaelis, Nina Hacker, Uta Wagner.

Die Veranstaltung findet digital statt und wird auf der Homepage der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen ausgestrahlt:

Kirchen sind Heimat

Zurück zur Übersicht