Simmerner Sommer bietet Spaß und Spannung

Simmerner Sommer bietet Spaß und Spannung

Spiel, Spaß und Spannung – dies versprach der Simmerner Sommer, die Ferienaktion der Verbandsgemeinde. 98 Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren verbrachten eine heisse und unbeschwerte Ferienwoche. Diese Aktion wurde vom Bürgerbüro des Rathauses organisiert und durch Spenden der heimischen Wirtschaft unterstützt.

Breit war das Spektrum der Institutionen, die mit eigenen Programmen die Ferienaktion ganz entscheidend prägten.

Los ging es mit einem Badespaß im Freizeitbad - natürlich nur für Kinder, die mit ihren Schwimmabzeichen bewiesen, dass sie „wasserfest“ sind. Für die Nichtschwimmer war Kegeln und Basteln in der Hunsrückhalle angesagt. Eine Gruppe verbrachte den Montag beim Hegering in Simmern.

Am zweiten Tag war vormittags Sport und Natur angesagt. Eine Gruppe übte sich dem Handball, eine andere erfreuten sich einer Olympiade und eine weitere Gruppe studierte für das Abschlussfest einen Tanz ein. Wieder andere besuchten den Bienenzuchtverein. Am Nachmittag schauten sich alle Kinder einen Film im ProWinzkino an.

Am Mittwoch verbrachten alle Kinder einen Tag in der Hunsrück-Kaserne in Kastellaun.

In Bussen ging es am 4.Tag in den Hochwildschutzpark nach Rheinböllen.

Den Abschluss der Ferienwoche versüßten am Freitag beim großen Abschlussfest die kleine Weltbühne und die Aufführung des selbst einstudierten Tanzes.

Beim anschließenden Kaffee und Kuchen waren sich alle einig, dass es ein gelungener Simmerner Sommer war und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

zurück zur Übersicht