Mitteilungsblatt

"Heimat aktuell" lesen

Die aktuellen Nachrichten der Verbandsgemeinden Simmern/Hunsrück und Rheinböllen, der Städte Simmern und Rheinböllen und deren 42 zugehörigen Ortsgemeinden finden Sie im gemeinsamen Mitteilungsblatt "Heimat aktuell" der Verbandsgemeinden Simmern/Hunsrück und Rheinböllen.

Unter nachfolgendem Link können Sie die aktuelle Ausgabe lesen:

Mitteilungsblatt öffnen (extern) 

Hier besteht auch die Möglichkeit auf die Mitteilungsblätter des aktuellen Jahres sowie der vergangenen 3 Jahre (vor 2019: „Simmern Regional“ für die Verbandsgemeinde Simmern und „Soonwald-Nachrichten“ für die Verbandsgemeinde Rheinböllen) zuzugreifen.

Inhalt:

  • Notrufe und Bereitschaftsdienste
  • Veranstaltungskalender, Programm Pro-Winzkino Simmern, Freizeit-Tipps
  • Veranstaltungen aus den Regionen Simmern und Rheinböllen
  • Neues von der Jugend und Seniorenmitteilungen
  • Nachrichten der Kindergärten und Schulen
  • Nachrichten der Wirtschaftsförderung
  • Stellenausschreibungen der Verbandsgemeinden Simmern und Rheinböllen
  • Amtliche Mitteilungen der Verbandsgemeinden Simmern und Rheinböllen inclusive Café Friends und Café Freiraum
  • Nachrichten zur aktuell vorstehenden Fusion der Verbandsgemeinden Simmern und Rheinböllen
  • Amtliche Mitteilungen der Städte Simmern und Rheinböllen und aller Ortsgemeinden
  • Nachrichten der Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises
  • Nachrichten anderer Behörden
  • Kirchliche Nachrichten
  • Nachrichten der Vereine und Verbände der Verbandsgemeinden Simmern und Rheinböllen, der Städte Simmern und Rheinböllen und deren Ortsgemeinden
  • Nachrichten von überregionalen Vereinen und Verbänden
  • Nachrichten von politische Parteien und Wählergruppen
  • Bekanntmachungen von Selbsthilfegruppen
  • Infos aus der Hunsrück Klinik Simmern
  • Kursangebote der Volkshochschule Hunsrück
  • Sonstige Nachrichten und Wissenswertes

Kostenpflichtige Klein-, Familien- und Werbeanzeigen werden vom Linus-Wittich Verlag in Höhr-Grenzhausen angenommen und bearbeitet.

Redaktion

Ihre Ansprechpartner für redaktionelle Fragen zum Mitteilungsblatt Heimat Aktuell sind

Die Veröffentlichung von Pressetexten der Vereine und Verbände im Mitteilungsblatt Heimat Aktuell erfolgen seit dem 01.01.2019 über das CMS-System des Linus-Wittich Verlags.

Hierfür ist eine vorherige Registrierung notwendig. Bitte beachten Sie, dass die Registrierung 1 - 2 Werktage in Anspruch nehmen kann.

Nachfolgend erhalten Sie die Anleitung zur Registrierung:
Anleitung für Vereine zur Registrierung im Content Management System des Linus-Wittich-Verlages (pdf)

Hier geht es zur Registrierung:
https://cmsweb.wittich.de

Klein-, Familien- und Werbeanzeigen

Hinsichtlich der Aufgabe kostenpflichtiger Klein-, Familien- und Werbeanzeigen wenden Sie sich bitte direkt an den:

LINUS WITTICH Medien KG, Rheinstraße 41, 56203 Höhr-Grenzhausen, Telefon: 02624/911-0, Homepage: https://secure.wittich.de/

Hinweise zu Veröffentlichungen

Innerhalb der Verbandsgemeinden Simmern/Hunsrück und Rheinböllen sind mehr als 250 Vereine, soziale Einrichtungen und Gruppen tätig, die durch ihre zahlreichen Angebote im Bereich Sport, Kultur und Freizeitgestaltung sowie dem sozialen Miteinander zur Steigerung der Wohn- und Lebensqualität bei uns "ganz vorne im Hunsrück" beitragen.

Unter dem Abschnitt Veranstaltungen sowie der Nachrichten aus Vereinen und Verbänden sollen diesen Institutionen die Möglichkeit eingeräumt werden, Veranstaltungen auf den ersten Seiten im Anzeigenformat sowie weitere Nachrichten in unserem" Mitteilungsblatt zu veröffentlichen.

Dieser Service unserer Verwaltungen kann nur funktionieren, wenn sich alle Manuskripteinsender/innen an bestimmte Regeln halten.

Redaktionsschluss

Der Redaktionsschluss für den amtlichen und nichtamtlichen Teil des Mitteilungsblattes ist regelmäßig montags, 9.00 Uhr. Bis dahin müssen Beiträge, die für die Veröffentlichung am darauf folgenden Freitag bestimmt sind, bei den Redaktionen vorliegen.

Redaktionsschlussvorverlegungen werden langfristig vorher im Mitteilungsblatt bekannt gegeben. Generell können Sie davon ausgehen, dass eine Redaktionsschlussvorverlegung immer erforderlich wird, wenn in der Veröffentlichungswoche ein Feiertag liegt.

Texte kurz und prägnant!

Wir bitten um Verständnis, dass die Texte aus dem Gemeindeleben (von Vereinen, Kindergärten, Schulen, Senioren-/Familienbeauftragten, Kirchen, etc.) grundsätzlich auf Ankündigungen und Nachberichte von Veranstaltungen und Sitzungen sowie auf kurze Sachinformationen dienende Hinweise beschränkt bleiben sollen.

Für Vereine und Verbände sind dies im Wesentlichen kurze Mitteilungen von Hauptversammlungen (Bekanntgabe der Namen der Vorstände und wer für was geehrt wurde), kurze sportliche Berichte über Vereinsmeisterschaften und andere Aktivitäten mit Foto (keine Spielberichte), Texte für Vorankündigungen von Jahreshauptversammlungen mit Tagesordnung u. ä..

Nur so ist gewährleistet, dass alle gewünschten Veröffentlichungen unter Einhaltung der uns nur beschränkt zur Verfügung stehenden Seitenkapazität erfolgen können.

Texte, die diese Vorgaben nicht beachten, werden wir entweder kürzen oder zur Kürzung an den Absender/die Absenderin zurückmailen.

Die Redaktion wägt viele verschiedene Einzelgesichtspunkte bei der Zusammenstellung des Mitteilungsblattes ab. Die Kürzung, Verschiebung oder der Ausschluss einer Veröffentlichung bleiben ihr daher vorbehalten. Die Einsender erhalten keine Nachricht über redaktionelle Änderungen.

Titelseite

Titelseiten können Sie vorab (halbes Jahr vorher) bei unseren Sachbearbeiterinnen Frau Anke Gumm und Frau Brigitte Roos reservieren.

Anforderungen an die Texte

Die Höchstzeichenzahl für einen Text beträgt 1.500 Zeichen. Die Veröffentlichung eines Fotos (Mindestgröße: 1024 x 768 Pixel) ist zusätzlich möglich.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen oder Hilfestellungen benötigen, können Sie sich gerne an das Team des Mitteilungsblattes wenden. Wir werden Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wichtige rechtliche Hinweise zur Veröffentlichung von Fotos

In unserem Mitteilungsblatt werden von Ihnen eingereichte Texte und Fotos veröffentlicht. Mit dem Erhalt dieses Materials gehen wir davon aus, dass dieses in unseren Print- und Onlinepublikationen veröffentlicht werden soll. Für den Inhalt übernehmen wir keine Gewähr. Wir setzen voraus, dass alle Rechte Dritter (Urheber-, Persönlichkeits- und Nutzungsrechte) vom Einsender vorab geklärt wurden.

Bei Einsendungen von Bildern muss zudem ein Einverständnis der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung vorliegen. Bei Minderjährigen ist die Zustimmung der Erziehungsberechtigten zwingend erforderlich. Bitte stellen Sie sicher, dass bei Abbildungen mit Kindern und Jugendlichen die entsprechenden Einwilligungen vorliegen.

Formate Titelseite und Anzeigen

Halbe Titelseiten sind als PDF-Anhang in der Größe 18 cm breit x 9 cm hoch zu senden. ¼-seitige Anzeigen (Veranstaltungshinweise) sind als PDF-Anhang in der Größe 9 cm breit x 13 cm hoch zu senden.