Energieeinsparung in der Verbandsgemeinde Simmern

Energieeinsparung in der Verbandsgemeinde Simmern

Die Erhöhung der Energieeffizienz ist eine Schlüsselfrage für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung in Deutschland. Deshalb hat sich die Verbandsgemeinde Simmern das Ziel gesetzt, den Energieverbrauch in den angehörigen Gemeinden zu senken. Hierdurch sollen wertvolle Ressourcen geschont und die Umwelt von klimaschädlichen Emissionen entlastet werden. Da auf Wohngebäude rund 40 % des Gesamtenergieverbauchs innerhalb der Europäischen Union entfallen, besteht in privaten Haushalten großes Einsparpotential. Die Bürgerinnen und Bürger sollen bei der Umsetzung dieses Ziels von der Verbandsgemeinde aktiv unterstützt werden. Deshalb fördert die Verbandsgemeinde Simmern verschiedene energieeinsparende Maßnahmen in Wohngebäuden und Wohnungen auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Simmern.

Gegenstand der Förderung:

  • Übernahme des Eigenanteils bei Durchführung einer Energieberatung
  • Zuschuss je Haushalt mit 50 € (bei einem Anschaffungspreis von bis zu 500 € brutto) bzw. 100 € (bei einem Anschaffungspreis über 500 € brutto) zur Beschaffung eines besonders effizienten Elektrogerätes wie 
  1. Kühlschrank (A+++)
  2. Kühl-/Gefrier-Kombinationsgerät (A+++)
  3. Gefrierschrank (A++) oder Gefriertruhe (A+++)
  4. Geschirrspüler (A+++)
  5. Backofen / Elektroherd (A+)
  • Unterstützung bei der Antragstellung zum hydraulichen Abgleich und Heizungspumpentausch beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die BAFA gewährt einen Zuschuss von 30 %.
Titel Download
Energiesparrichtlinie der VG Simmern Download (PDF | 0,21 MB)
Förderantrag zur „Energiesparrichtlinie" Download (PDF | 0,30 MB)
Liste der förderfähigen Elektrogeräte Download (PDF | 0,22 MB)

Nähere Auskünfte erteilen:

Nadja Herkner: Tel. 06761/837-291 
Kevin Keber: Tel. 06761/837-290
E-Mail wifoe@vgvsim.de

zurück zur Übersicht