Bürgerempfang am 14.01.2018 - Nachbericht

Bürgerempfang am 14.01.2018 - Nachbericht

Der diesjährige Bürgerempfang fand am 14. Januar 2018 unter dem Motto „Unsere Chöre“ statt und wurde kurzweilig von Frau Dr. Stephanie Zang moderiert. 

Über 500 Besucher lauschten den Stimmen der Chorklasse 6c des Herzog-Johann-Gymnasiums unter der Leitung von Silke Steinbach, dem Frauenchor ChorisSIMa und dem Gospelchor „Gospel-Spirit“, beide unter der Leitung der Kreischorleiterin Angelika Hilgert.

Die Ansprache von Bürgermeister Boos beinhaltete aktuelle Themen der großen und der lokalen Politik. An erster Stelle die kommende Fusion mit der Verbandsgemeinde Rheinböllen, die auf einen guten Weg gebracht wurde. Viele Gemeinden in der VG haben sich mittlerweile einstimmig für die Fusion ausgesprochen. Weiteres Thema war der Neubau des Hallenbades. Hier informierte Herr Boos über den aktuellen Stand der Verhandlungen mit der Stadt Simmern über einen möglichen Standortwechsel, damit der Badebetrieb vor allem für die Schulen und die Schwimmabteilung des VfR während der Bauzeit aufrecht erhalten werden kann. 

Die Ehrennadel mit Bandschnalle wurde in diesem Jahr an den Verein Tafel e.V. Ausgabestelle Simmern, verliehen. Stellvertretend für alle Helferinnen und Helfer wurde sie von Frau Christiane Eckel in Empfang genommen. Geehrt wurde auch Ursula Schmidt für ihr Engagement als ehemalige Seniorenbeiratsvorsitzende.

Bürgermeister Boos bedankte sich bei allen Mitwirkenden für den gelungenen Abend. Im Anschluss an den offiziellen Teil fand ein reger Austausch unter Bürgern, Ehrengästen und Politikern statt.

 Die Fotos wurden uns von Herrn Volker Berg aus Altweidelbach zur Verfügung gestellt.

zurück zur Übersicht